Päiperléck startet sein neues Weiterbildungsszentrum – Päiperléck Formation ASBL

Bis vor einigen Monaten gehörte die Weiterbildung zu den Aufgaben der Abteilung Qualität und Ausbildung.
Um dem Wunsch nach einer besseren Strukturierung und Professionalisierung der Fortbildung nachzukommen und sie aufgrund verschiedener Anfragen nach außen zu öffnen, wurde im Juni 2022 beschlossen, eine neue Struktur zu schaffen. Die Päiperléck Formation a.s.b.l. wurde unter der Schirmherrschaft von Julie Poncelet, Krankenschwester und Leiterin der Abteilung Ausbildung, Lebens- und Einrichtungsprojekte, sowie Delphine Szamasi und Anaïs Lambinet, beide Krankenschwestern und Mitarbeiterinnen in dieser Abteilung, gegründet.

Die Leiterin und die Mitarbeiterinnen des Ausbildungszentrums glauben fest an einen ganzheitlichen Ansatz in der Ausbildung, der sowohl die modernsten technischen Fertigkeiten als auch eine größere Sensibilität für die emotionalen und zwischenmenschlichen Aspekte der Pflege verbindet. Das ausgewogene Ausbildungsprogramm zielt darauf ab, die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, die für eine sichere und effektive Pflege erforderlich sind, und gleichzeitig Mitgefühl und Einfühlungsvermögen zu fördern, die den Kern jeder sinnvollen Interaktion bilden. Die Programme werden regelmäßig aktualisiert, entweder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder aufgrund von Erfahrungen, persönlichen Erlebnissen und Rückmeldungen des Pflegepersonals.

Das Interview ist auf Deutsch zugänglich!